Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Zertifizierungen
A-1020 Wien Freudenau
Hellingstraße 2
Tel: 0043 1 602 13 22
Fax: 0043 1 603 25 28


2009: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

2009: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

2009: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

Containergerechte Motorenverpackung

Die prämierte Verpackung zeichnet sich durch niedriges Verpackungsgewicht, einfach trennbare Materialkomponenten, kostenoptimierende Kombination von Holz und Wellpappe sowie einfachstes Handling aus. Die Weiterentwicklung einer kleineren Motorenverpackung verbessert die Containerauslastung um 13% und ermöglicht dadurch die Verladung von 108 statt 96 Motoren in einem 20" Container. Die spezielle Inneneinrichtung, bestehend aus gefrästen Sperrholzteilen, erfordert keine weitere Fixierung der Motoren in der Verpackung. Die hohe Stapelfähigkeit (5-fach), die sich durch die Kombination von dreiwelliger Schwerwellpappe und Versteifung durch in den Ecken eingesetzte Holzstaffel ergibt, optimiert die Lagermöglichkeiten.


2008: Nominierung für den Staatspreis

2008: Nominierung für den Staatspreis

2008: Nominierung für den Staatspreis

Mehrweg Lager- und Transportbehälter aus Holz/Wellpappekombination

Durchdachte Materialmix-Verpackung, hohe Kosten- und Gewichtseinsparung, vielfältige Einsatzmöglichkeiten: vom reinen Transportzweck bis hin zum Lagerbehältnis z.B. für Selfstorages.


2005: Nominierung für den Staatspreis

2005: Nominierung für den Staatspreis

2005: Nominierung für den Staatspreis

Transportgestell für LKW-Achsen

Diese neue Entwicklung einer containergerechten Exportverpackung für LKW-Achsen für die verschiedensten Vorder- und Hinterachsentypen, ist vierfach stapelbar und vierseitig befahrbar. Die Verpackungseinheit wurde so konzipiert, dass ein schnelles Stauen im Container ohne zusätzliches Staumaterial in der Breite möglich ist. Durch diese spezielle Konstruktion wurde die Containerauslastung um 50% gegenüber der bisherigen Verpackungslösung erhöht.


2004: Vorbildliche Verpackungslösung

2004: Vorbildliche Verpackungslösung

2004: Vorbildliche Verpackungslösung

Seemäßige Mehrwegverpackung für U-Bahn-Waggon

Diese als Mehrwegverpackung konzipierte Transportverpackung für Bahn und Überseetransport (Wien-Boston, U.S.A.) setzt sich aus einer speziellen Holzkonstruktion und einer dreiteiligen Plane in Form einer Haube zusammen. Geprüfte Hebebalken, die am Boden des Waggons während des Transportes befestigt sind, garantieren nicht nur bestmögliche Transportsicherheit und statisch ausgewogene Auflageflächen, sondern auch leichtes und sicheres Handling. Die Haube ist mit Lüftungsklappen für den Druckausgleich und einer Öffnungsklappe zu Kontrollzwecken für den Zoll ausgestattet. Die Verpackungslösung bietet gegenüber einer Kistenkonstruktion vor allem wirtschaftliche Vorteile.


2001: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

2001: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

2001: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

Gefahrgutverpackung für infektiöse Substanzen

Innovative, wirtschaftliche Lösung durch optimale Kombination von Innen- und Außenverpackung. Diese Verpackung für Güter der Klasse 6.2 besticht durch Wiederverwendungsmöglichkeit, Sicherheit und Preis. Transparente PET-Rohlinge als Innenverpackung ermöglichen Kontrolle des Gefahrguts und stellen eine äußerst wirtschaftliche Lösung bezüglich Materialeinsatz und Versandstückgröße dar.


2000: Nominierung für den Staatspreis

2000: Nominierung für den Staatspreis

2000: Nominierung für den Staatspreis

Füllmaterial - Herstellungsmaschine

Die einfache und praktische Lösung ohne Wartungs- und Energieaufwand. Die Maschine, bei der durch einfaches händisches Abreißen von zwei ineinander gedrehten Papierbahnen automatisch die richtige Menge eines preiswerten Füllmaterials erzeugt wird, benötigt wenig Platz und verursacht keine Betriebskosten.


1999: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

1999: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

1999: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

Motorverpackung

Die ideale Verpackung für den Export von Motoren, für Containertransport als auch für Flug- und Bahnfracht. Die Fixierung der Motoren erfolgt ohne Verschraubung. Bei optimaler Platznutzung - 50% bessere Containerauslastung - bietet die Mehrwegverpackung weiters Schutz vor Diebstahl, Beschädigung und Feuchtigkeit.


1998: Nominierung für den Staatspreis

1998: Nominierung für den Staatspreis

1998: Nominierung für den Staatspreis

Getriebeverpackung

Die optimale und preiswerte Konstruktion für den Export von Getrieben, die bestmöglichen Schutz bietet. Bestehend aus einer Holzpalette und einer Schachtel aus dreiwelliger Schwerstwellpappe mit Inneneinrichtung mit neuartiger Stanzform bietet die Verpackung Schutz ohne Schrauben.


1997: Nominierung für den Staatspreis

1997: Nominierung für den Staatspreis

1997: Nominierung für den Staatspreis

Luftkissenverpackung

Einzelverpackung für wertvolle und stoßempfindliche Kleingüter aller Art. Ein vielfältiger Anwendungsbereich kombiniert mit hohem Warenschutz machen dieses Produkt zum Allroundtalent der schnellen und sicheren Verpackung.


1990: Anerkennung für vorbildliche Verpackung

1990: Anerkennung für vorbildliche Verpackung

1990: Anerkennung für vorbildliche Verpackung

Mehrzweckpolster aus Schaumstoff

Eine einfache Lösung für vielfältigste Anwendung. Aus nur zwei Grundformen kann sehr leicht eine Vielzahl von Polstervarianten für die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten gebildet werden. Die Produktion erfolgt einfach und kostengünstig, da kein Stanzabfall entsteht.


1989: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

1989: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

1989: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

Rohrbündelverpackung

Eine maßgeschneiderte Lösung für 216 Rohrbündel aus einer Holz und Eisenkonstruktion mit zusätzlichem Einsatz von Wellpappe und Kunststoff. Die einfache Verbindung zwischen den einzelnen Werkstoffen ermöglicht eine problemlose und somit kostengünstige Verpackungsherstellung.


1986: Anerkennung für vorbildliche Verpackung

1986: Anerkennung für vorbildliche Verpackung

1986: Anerkennung für vorbildliche Verpackung

Seemäßige Kisten mit Bahnprofil

Der Vorteil dieser Kisten zum Transport von großen Einheiten liegt besonders in der einfachen und kostengünstigen Montage sowie auch in verlässlicher Stabilität. Sowohl die Kranverladung wird dadurch sicherer, auch der Bahntransport der Schwergutkisten wird durch den neu konstruierten Profilbalken erleichtert.


1984: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

1984: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

1984: Staatspreis für vorbildliche Verpackung

Versandverpackung für Windschutzscheiben

Die sehr sichere und dennoch kostengünstige Lösung zum Transport von Windschutzscheiben, der sonst immer mit hohem Aufwand verbunden ist.

Die Tauglichkeit dieser Konstruktion wurde durch Packstückprüfungen nachgewiesen, wonach sogar bei Fallhöhen bis 170cm keine Beschädigungen der Scheiben auftreten.

Titel
   
Design und Umsetzung der Website - bcom Advertising GmbH